Hallo liebe Mami,

wie schön, dass du hierher gefunden hast.

Seit Januar 2019 gibt es diesen Blog . Anfangs bin ich ohne großen Plan gestartet . Ich hatte keine Ahnung wohin die Reise gehen wird .

Mittlerweile besuchen knapp 6.000 Menschen meinen Blog jeden Monat . Ich bin ein kleiner Mama Blog aber stetig im Wachstum um DIR den hilfreichsten und besten Content zu bieten .

Meine Klugscheißereien habe ich sehr oft mit Freundinnen und anderen Müttern geteilt. Ich bin nicht allwissend, aber ich werde halt ab und an mal befragt : Wie machst du das mit dem Schlafen legen? Was hast du bei Problem XY gemacht? Ich hab so Angst wieder zu arbeiten und mein Kind nicht mehr zusehen- wie gehts dir damit ?

Gerne möchte auch ich etwas zu den Themen Babys, Kleinkinder, Finanzen für Familien und WorkingMom sowie alles was noch dazu gehört beitragen. Ob das so klappen wird wird sich zeigen. Ich mag es mich mit den Mamas auszutauschen und gegenseitig Tipps und Erfahrungen zu sammeln.

Ich möchte hier an meinem Schreibstil pfeilen und bei dir , liebe(r) Leser(in), ein Gefühl wecken von “ Jaaa genauso so gehts mir auch“ . Das Leben mit Baby ist halt ein ganz anderes Leben, als es davor war.

LittleOne mit 7 Monaten

Daher heißt meine Seite auch “ Tausche Pumps gegen Schlappen“ . Denn ehrlich gesagt: Meine Boots sind mir mein liebstes Gadget in Sachen freihändige Bedienung 🙂 Seit ich ein Baby habe trage ich kaum noch Pumps, Parfum sowieso nicht (zumindest im 1. Jahr) und wenn ich mich denn mal schminke höchstens mit Concealer und Rouge- und bin abends zu müde mich abzuschminken.

Und es ist die schönste Zeit, die ich mir vorstellen kann!

Mit LittleOne auf La Palma – Kanarische Inseln

Wer bin Ich:

Mein Name ist Moni ich bin Januar 1986 in Haltern am See zur Welt gekommen. Im Juli 1983 wurde bereits mein Mann in derselben Stadt geboren. Wir beide sind seit 3 Jahren verheiratet. Unser Wunschkind LittleOne kam 2018 zur Welt. LittleOne hat natürlich einen echten Menschen Namen. Aber wir möchten sie so gut es geht im Internet unkenntlich machen. Wir alle wissen nicht wie sehr unsere Kinder in 20 Jahren von heutigen Posts profitieren oder auch Schaden erleiden können .

Von April 2018 bis Juni 2019 war ich in Elternzeit. Ab 01.07.2019 bin ich mit 30 Stunden arbeiten gegangen .

Mein Wiedereinstieg endete nach 6 Monaten 30-Stunden Job aufgrund meiner zweiten Schwangerschaft . Über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf war ich nach dieser Zeit ziemlich ernüchtert .

Unser gewünschter Babyjunge kam im März 2020 per Kaisergeburt zur Welt und bereichert uns als Familie. Seitdem bin ich wieder in Elternzeit bis 2022.

Mein Mann und ich teilen uns Haushalt, Kind & Kegel und kommen mal mehr mal weniger gut damit zurecht. Der Alltag mit zwei Kindern ist anspruchsvoll aber machbar – nur Mut zum zweiten Kind.

Zu LittleOne kann ich folgendes verraten: Sie liebt Frösche & Brunnen und möchte sich immer noch mit unseren 2 Katzen anfreunden. Leider kann sie immer noch nicht “ Ei“ machen was “ streicheln“ bedeuten soll. Sie übt aber täglich daran, damit sie der Katze nicht mehr unbeabsichtigt die haare ausrupft.

Stand 09/2019 – sie kann nun EI machen 🙂

Bevor wir LittleOne hatten liebten wir das Reisen. Auch mit LittleOne waren wir bereits oft weg. Dazu kannst du auf meinem Reiseblog https://reisen-mit-baby-und-kleinkind.de/ mehr nachlesen.

Über Kommentare freue ich mich wie eine Schneekönigin.

Das bin ich mit meinen beiden Kindern LittleOne & Babyboy