LittleOne ist nun 13 Monate alt. Vor ungefähr 3 Wochen habe ich die Wegwerfwindeln gegen Stoffwindeln ausgetauscht. Klingt ein bisschen spät, nicht wahr? Ich hatte tatsächlich bereits mit 9/10 Monaten überlegt auf die Stoffwindeln umzusteigen. Aber dachte mir dann auch direkt ” Ach es ist viel zu spät jetzt erst die Wegwerfwindeln gegen Stoffwindeln einzutauschen”.

Aber der tagtägliche Müllberg störte mich halt. Jeden Abend schmiss ich ernsthaft einen Müllbeutel voll Windeln weg. Also einen Windelbeutel voll Windeln. Das LittleOne ständig Plastik am Popo hat war zusätzlich ein riesen Grund , der mich an das System Wegwerfwindeln zweifeln ließ. Sie vertrug die Windeln zwar sehr gut, aber dass andere Babys davon Ausschlag bekommen machte mich skeptisch, ob das denn gesund ist. Gegen Stoffwindeln sprachen aufjeden Fall die anfangs hohen Anschaffungskosten. Es gibt Rechnungen auf den gängigen Stoffwindel Seiten, dass man mit Stoffwindeln bis zu 1000 € sparen kann . Aber meine Tochter war ja bereits 1 Jahr alt. Vorerst schob ich das Thema wickeln mit Stoffwindeln erst mal beiseite.