Als ich noch keine Kinder hatte habe ich nie verstanden warum eine Mutter den ersten Geburtstag ihres Kindes als emotionales Ereignis betrachtet

LittleOne wird in ein paar Tagen ein Jahr alt und ich fasse es nicht wie schnell dieses erste Babyjahr vorbei ging ! Ich tue mich immer sehr schwer mit Abschieden .

Wir haben mit 8 Wochen die ersten Babykurse begonnen . Heute endete auch der allerletzte Kurs ( es war Pekip ) und ich musste meine Tränen aktiv unterdrücken als ich aus der Hebammenpraxis rausging .

Dort habe ich meine Schwangerschaftsvorbereitungskurse und meine Vorsorgegespräche mit meiner Hebamme gehabt. Später dann die Babykurse wie Pekip, Rückbildung, Stillcafe Treff, Trageberatung, Spielgruppe und Babymassage.

Die Zeit will ich nicht missen. So hart die Babyzeit auch ist. Ja sie ist nicht einfach. Babys sind halt nicht nur niedlich. Aber die Natur lässt uns das alles schnell vergessen und wir Mamas betrachten mit etwas Abstand auf eine rosige Vergangenheit. LittleOne hat in diesem Jahr so viel gelernt und natürlich sieht sie auch völlig anders als als frisch geschlüpft.  Dazu wird aber noch ein Post kommen..

Nun ein Ausblick: LittleOne wir 1, wir werden klein und bescheiden Feiern. Danach geht es in den Urlaub nach Abu Dhabi.  Sehnlichst warte ich darauf, dass sie endlich freihändig laufen kann. Sie läuft bereits mit ihrem Babyrollator* 

Dann habe ich noch 2 Monate Elternzeit bzw Restaurlaub bis ich wieder arbeite.

Ich freue mich aus was da kommen mag!

Wie war dein erstes Babyjahr?